flugel4.gif (34298 Byte)   Home Sitemap Biographie

Nach oben

 

Gary Barone

geb. 12.12.1941 in Detroit, Michigan, U.S.A. Aufgewachsen in Cleveland, Ohio. Begann mit 6 Jahren mit der Trompete und spielte bereits mit 14 Jahren als Profimusiker.

1965 zog er nach Los Angeles, wo er als Solist mit Musikern, wie z. B. Shelly Manne, Stan Kenton, Bud Shank, Maynard Ferguson, Mark-Almond Band, Sergio Mendes, Robby Krieger, Canned Heat, Frank Zappa  u.a. in verschiedenen Formationen arbeitete.

Außerdem entstanden in dieser Zeit unter Leitung von Henry Mancini, Lalo Schifrin, Dave Grusin, Michel Legrand und John Williams viele Filmmusikaufnahmen, wie z. B. der Soundtrack zu dem Film New York, New York von M. Scorsese, wo man Gary in einem Trompetensolo hören kann. Viele seiner Aktivitäten in Los Angeles sind in der Leonard Feather’s Encyclopedia of Jazz dokumentiert.

Nachdem er Komposition und Arrangieren mit Dick Grove studierte, siedelte Gary 1986 nach Portland, Oregon um, wo er  den Bassisten David Friesen kennenlernte, mit dem er zwei Europatourneen unternahm und vier CDs einspielte.

1995 kam Gary zur Jazz & Rock Schule Freiburg als „Artist in Residence“. Seitdem hat er mit Jiggs Whigham, Waldi Heidepriem, Christof Lauer, Tony Lakatos und Albert Mangelsdorf gespielt, und fünf eigene CDs, Gary and the Space Band, Ta Ta Boom!, triune,  Live, und Almost Floating aufgenommen. Einige seiner Aktivitäten in Europe sind in Friedel Keims Das große Buch der Trompete dokumentiert. 

Gary ist auch Komponist, Arrangeur und Autor; seine Songs, Lyrik und Arrangements sind auf eigene CDs zu hören und erscheinen bei De Haske Publications. Das Buch Modern Studies for Trumpet erschien 2008, und Modern Jazz Duets 2009.

Zur Zeit ist Gary Dozent an der Jazz & Rock Schule Freiburg, Leiter der Gary Barone BigBand, spielt Konzerte mit der BigBand, Hanna Schulys Quo Vado, Orientet, Petit Orientet, Triple Trumpet Trouble, und gibt Improvisationsworkshops. 

 

Webmaster: garybar@gmx.net Copyright © 2001 Gary´s Music Pages  Stand: 12. August 2011